Presse

Projekt Eule macht Schüler zu Lehrern

In verschiedenen Kursen vermitteln Jugendliche ihr Wissen an Senioren

Ab Ende September werden im Rahmen des Projekte Eule aus Schülern des Ludwig-Erhard-Berufskollegs (LEBK) Lehrer, die neugierigen Senioren Kenntnisse auf unterschiedlichen Gebieten vermitteln.

Das vorläufige Kursangebot wurde von den Schülern erarbeitet und wird inhaltlich auf die Wünsche der jeweiligen Teilnehmer abgestimmt. Bisher sind folgende Kurse geplant: Computer, Englisch, Rumänisch und Smartphone-Nutzung. Nach dem Unterricht gibt es für die Schülerlehrer und ihre Seniorenschüler im Café Eule im Raum 204 Gebäck, Kaffee und Tee.

Projekt Eule steht für Erleben, Unterrichten, Lernen, Experimentieren und wurde 2007 als Gemeinschaftsprojekt des Caritasverbands im Dekanat Büren mit dem LEBK gegründet.

Am Freitag, 23. September, 14 Uhr, findet in der Aula des LEBK Büren, Akmestraße 5, eine Informationsveranstaltung statt, bei der das Kursangebot von den Jugendlichen vorgestellt wird.

Weitere Auskünfte im Schulsekretariat des LEBK, Telefon 02951-933640, und beim Caritasverband, Telefon 02951-987039.

Quelle: Neue Regionale vom 18.09.2022, Seite 3


« Zurück zur Auswahlseite
Seite drucken | Zum Seitenanfang springen